Freiwillige Feuerwehr Sankt Margarethen ob Töllerberg

Helfen wo andere nicht mehr können!



Ein kurzer Rückblick

 



Im Jahr 1963 zog die Feuerwehr St.Margarethen ob Töllerberg in das damalige Gemeinde- und Bankgebäude ein. Nun verfügte die Feuerwehr  über einen Raum, welcher das Feuerwehrauto und dahinter die Mannschaftskabinen beherbergte. 

Davor befand sich ein Rüsthaus gegenüber des heutigen Kriegerdenkmales.


 

Im Jahr 1985 kann die Feuerwehr 2 weitere Räume als Mannschaftsräume adaptieren, da die Bank aus dem Gebäude auszieht. In einer Rekordbauzeit von nur 3 Monaten wird das Rüsthaus im Jahr 1998 um ca. 110m² in Eigeninitiative erweitert und im folgenden Jahr 1999 gleich eingeweiht.

 


Seit damals verschönert das modern gestaltete Gebäude der Feuerwehr St.Margarethen den Ortskern von St.Margarethen ob Töllerberg.

2014 haben wir auf Grund von Platzmangel vor dem Rüsthaus noch ein Zeughaus in eigen Regie gebaut.

 

Unser Rüsthaus verfügt über folgende Räume:

• Mannschaftsraum (inkl. Küche, Sitzmöglichkeiten und EDV Ecke) 

• Umkleideraum (beinhaltet Schutzausrüsthungen unserer Mannschaft)  

• Herren Toilette, Damen Toilette, Waschraum  

• Schlauchturm (für die Trocknung und Aufbewahrung) 

• Geräte- und Fahrzeughalle (bietet Platz für all unsere Gerätschaften und unsere Fahrzeuge

  • Zeughaus (seit 2014)